[> raum:station[1] – ein interaktiver Tisch für die Bauhaus-Universität Weimar

Für die Professur InfAr wurde 2010 ein Tisch mit einer interaktiven Oberfläche entwickelt. Sie ist multitouchfähig, reagiert auf das Auflegen von Objekten und kann mit einem speziellen Stift bedient werden.

Der Tisch soll im Forschungsprojekt “nubau” genutzt werden, aber auch von Studenten im Rahmen des Seminars “Please touch: Exploring physical computing on a table” erprobt werden.

raum:station1

Die raum:station[1] im gelben Pool der Architektur


Alles zur Technik der raum:station[1]

Seminarablauf SS2010

Beispiele und Quellen für das Seminar “Please touch – exploring  physical computing on a table”

FAQ zur raum:station[1]




Technische Daten

Abmessungen: 120 x 80 x 214 cm (BxHxT)
Display: 48″ (107 x 61cm)
Seitenverhältnis: 16:9
Auflösung: 1920×1080 Full-HD
Lichtstärke: 1200 ANSI Lumen
Display-Technologie: LCD
Kontrast: max. 10000:1
Tracking-Frequenz: ~40 Hz
Tracking-Auflösung: 1024×720
Audio: Integrierte Lautsprecher
Interface: Ein/Aus über Fernbedienung
Recognition-Software: -1.4



Besonderheiten

Stylus_no1

Ein spezieller Stift zur Bedienung der Oberfläche (Stylus1)

Arduino_2

Zur Steuerung der IR-Strahler durch die Kamera und die Software und der Kommunikation mit dem Stylus wird gerade eine eigene Elektronik entwickelt.

Weitere Dokumentation folgt…