[› Aktuell // »Roboterwettbewerb der Bauhaus-Universität Weimar«

Robot.jpg

So oder so ähnlich wird er aussehen – der kleine , der am Freitag, den 20. Juli um 17:00 Uhr im Foyer des Hauptgebäudes der Fakultät Architektur der Universität Weimar vom uns ins Rennen geschickt wird.

Seine Aufgabe ist das Finden einer Dose inklusive Aufnehmen und an den Ausgangspunkt zurückbringen. Klingt einfach, setzt aber rudimentäre Orientierungsmöglichkeiten im Raum voraus.

Bei seiner Aufgabe wird er unterstützt durch drei Motoren, zwei Sensoren zur Erkennung des Untergrunds und zwei speziellen Distanzsensoren.

Details ab nächste Woche in der Projektdokumentation.

 

19. Juli 2007